Monate: Mai 2015

New Books Neuerscheinungen

New Books im Juni

Bei den hunderten Neuerscheinungen jeden Monat kann man schon mal den Überblick verlieren. Dabei können wir helfen! Am Anfang jeden Monats zeigen wir euch, auf welche Liebesromane ihr euch in den kommenden Wochen freuen könnt und welche ihr schon mal bei eurem Buchhändler des Vertrauens vorbestellen könnt. Hier die Vorschau für Mai:

Karen Köhler Wir haben Raketen Geangelt Buchtipp

Buchtipp: „Wir haben Raketen geangelt“ von Karen Köhler

Bei manchen Büchern geht es einem durch Mark und Bein. So ist es mir auch bei Karen Köhlers Debüt „Wir haben Raketen geangelt“ ergangen. Die Autorin schreibt in neun Geschichten vom Leben, von Trauer, Wut, zerstörten Hoffnungen, Liebe und der immerwährenden Suche nach dem eigenen Seelenheil. Einige ihrer Figuren scheitern an ihrer Umgebung, andere schöpfen neue Kraft aus Zufallsbegegnungen und wieder andere haben sich komplett aufgegeben. Doch Karen Köhler gelingt es bei aller Schonungslosigkeit, mit der sie das Innerste ihrer Protagonisten bis ins kleinste Detail seziert, trotz des melancholischen Untertons, dass man als Leser einfach nur immer wieder baff ist, ob der Worte, die sie verwendet und der Magie, die sie umgibt. Manche Sätze muss man mehrmals hintereinander lesen, so schön sind sie. Wobei „schön“ vielleicht das falsche Wort ist – ihre Sätze treffen dich eher mitten ins Herz, bohren dort ein wenig weiter und anschließend lehnt man sich zurück und denkt: Ja, liebe Karen Köhler, genauso ist es.

Man heiratet nicht für sich, sondern für andere!?

Wenn man in einem gewissen Alter ist, dann flattern zum Jahresbeginn zwangsläufig Hochzeitseinladungen und Save-the-Date-Kärtchen ins Haus. Liebevoll gebastelt, gestaltet oder gedruckt sind sie erst der Anfang des nun einsetzenden Wahnsinns: Bastelrunde für die Tischdeko, Auswahl der Lieder für die Kirche, DJ oder Band, Junggesellenabschiede, Torte, Hochzeitstanz, Einlagen der Gäste, oder Einlagen lieber gleich verbieten? Braut und Bräutigam beschäftigen sich Tag und Nacht damit und manchmal auch ihr Umfeld. Und wenn es dann soweit ist, der große Tag ist  da, dann ist es doch gelegentlich ein eher skurriles Schauspiel: Eine völlig verspannte Bridezilla steht in einem sündhaft teuren Kleid in der perfekten Location, verkrampft einen Strauß in der Hand und schaut auf steife Hochzeitsgäste, die alles kritisch beäugen und sich sicher sind, dass sie es bei ihrer eigenen Hochzeit einmal besser machen werden. Wie oft habe ich auf Hochzeiten schon gedacht: „Oh Gott, jetzt chillt Euch doch alle mal!“ Aber könnte man das nicht auch zu uns Hochzeitsgästen sagen? Jeder feiert die Hochzeit, die zu ihm passt. Und während dem einen vor Lachen die Tränen …

Kinotipps Mai 2015

Wenn der Sommer kurz Pause macht: Auf ins Kino!

Hoffentlich ist es nicht überall in Deutschland so grau wie die letzten Tage in München, aber das derzeitige Wetter und der Bahnstreik werfen meine Pfingstpläne ordentlich durcheinander. Daher haben eine Freundin und ich beschlossen, es uns mit Popcorn und einem Piccolo im Kinosessel gemütlich zu machen. Folgende Filme standen zur Auswahl:

Scout

»Manchmal haut uns ein Buch total um« – aus dem Leben eines Scouts

Welche spannenden neuen Manuskripte die Verlage in London gerade entdeckt haben, was die neuesten Trends in der englischen Buchszene sind und was der nächste große internationale Bestseller werden könnte – all das weiß Victoria. Sie arbeitet als literarischer Scout in London. Scouts sind Dienstleister für Verlage. Viele große deutsche Verlage beauftragen Scouts zum Beispiel in den USA, England und Frankreich, um regelmäßig mit den neuesten Informationen und Manuskripten aus dem jeweiligen Land versorgt zu werden. Exklusiv für Herzenszeilen gibt Victoria euch einen Einblick in ihren Arbeitsalltag.

Mai-Liebling

Unser Liebling im Mai

Einige von Euch haben es ja auf Facebook schon mitbekommen: Mit dem Liebling des Monats verraten wir euch ab jetzt jeden Monat, welche Neuerscheinung wir besonders ins Herz geschlossen haben und euch ans Herz legen wollen. Im Mai ist das „Die Widerspenstigkeit des Glücks“ von der wunderbaren Autorin Gabrielle Zevin. Und mit dem Glück ist das so eine Sache. Braucht man es, kann man lange danach suchen, gehört man eh schon zu den Glückspilzen dieser Erde, kommt es meist noch geballter. Auf jeden Fall macht es nie das, was man will, und dosieren kann man es auch nicht. Im echten Leben ebenso wenig wie als Romanheld. So geht es auch A.J. Fikry, einem grumpeligen Buchhändler und dem Helden dieses märchenhaften Roman. Obwohl er buchstäblich in Bergen von Büchern lebt ist er nicht glücklich (wie kann das denn eigentlich sein?), und es muss erst die zweijährige Maja den Weg zu ihm finden, damit sich das Blatt für ihn wendet. Ein beglückendes, entzückender Roman für alle Bücherfreunde, die ganz nebenbei so einiges über die amerikanische Literatur aufsaugen können. Doch lest doch lieber …

Bücherabo das Geschenk mit vielen Seiten Buchhandlung Riemann Coburg

Neue Ideen für den Einzelhandel: Das Bücherabo

Gegen die Macht von Amazon hat der stationäre Buchhandel kaum eine Chance – so scheint es zumindest. In Zeiten, in denen Bestsellerlisten zunehmend wichtiger werden, die Vielfalt auf dem Buchmarkt mehr und mehr sinkt  und der gemeine Leser nur noch selten in Buchhandlungen nach Schätzen stöbert, müssen die Einzelhändler zu neuen Methoden greifen. Die Buchhandlung Riemann in Coburg hat vor zwei Jahren ein Modell entwickelt, das die Online-Präsenz des Händlers stärkt und den neuen Bedürfnissen der Leser nachkommt. In diesem Zuge wurde auch ein Bücherabo ins Leben gerufen, das den Kunden einmal im Monat ein liebevoll geschnürtes Buchpaket zu einem bestimmten Genre, Thema oder Autor nach Hause liefert. Eine famose Idee! Jeden Monat ein Paket mit den neuesten Liebesromanen? Ich wäre dabei. Hier geht es zum Pressebericht auf LocalInsider und hier zu der Internetseite des Abos.