Monate: August 2015

Endlich Sommer! Oder: Gottseidank werden die Tage wieder kürzer

Was ist denn nur los in unserer Gesellschaft der Unzufriedenheit? Im Winter ist es zu kalt; wenn es schneit, liegt zu viel Schnee; wenn es nicht schneit, is kein Winter … und im Sommer? Genau das gleiche Spiel. Jetzt haben wir mal wieder richtig Sommer und Rudi Carrells „Gesang“ wurde endlich erhört, da beschweren wir uns doch tatsächlich, dass es zu heiß ist! Zielstrebig werde ich in der Mittagspause in die schattigste Ecke gelotst, die Fenster werden verrammelt, die Jalousien heruntergezogen. Ist es nicht schade, dass wir immer rummäkeln? Das gilt nicht nur für das Wetter. Wenn man zufrieden ist mit sich und seiner Welt, ist man ja gesellschaftlich völlig uninteressant. Stattdessen braucht man Dramen, über die man jammern kann, Sorgen, die Mitleid erhaschen, und überflüssige Kilos, die man mit Blick auf die Sahnetorte schuldbewusst mit den Fingern kneifen kann. Ich für meinen Teil möchte versuchen, etwas zufriedener zu sein. Ein Mittsommervorsatz sozusagen. Wenn die Sonne scheint, produziert mein Körper zumindest genug Vitamin D, mein Serotoninwert steigt (der Botenstoff des Glücks, wie es heißt!) und  …

Eileen Lektorin Büro Collage

Willkommen im Lektorenalltag, willkommen in meiner Zettelwirtschaft

Ab wann genau ich Lektorin werden wollte, weiß ich nicht mehr. Irgendwann ging der Gedanke einfach nicht mehr weg. Über Papierstapeln brütend, lesend im Ohrensessel, Besuche bei spannenden Autoren, abends mit Kollegen ein gutes Glas Rotwein … Leider ist die Realität nicht ganz so romantisch. Hier ein kurzer Einblick in mein Büro und meine Arbeit. Eileens Zettelwirtschaft Seit ziemlich genau einem Jahr habe ich dieses formschöne Büro in der vierten Etage unseres Verlagshauses bezogen. Wie man sieht, bin ich ein Fan von Klebezetteln, was mir vorher noch nie so aufgefallen ist … Hier sitzte ich die meiste Zeit des Tages am Schreibtisch, wenn ich nicht in Sitzungen bin. Für die berüchtigten Papierstapel (Umbrüche oder auch Fahnen genannt) habe ich selten Zeit. Aber natürlich kommt das auch vor. Wie fast jeder Beruf heutzutage funktioniert auch unserer vorwiegend elektronisch, kein Ohrensessel in Sicht. Das Wichtigste ist – und das zeigen glaube ich auch die Fotos –, den Überblick zu behalten und alle Programme, Titel, Autoren und Projekte gleichzeitig in der Luft zu halten. Kurz: Projektmanagement. Wenig romantisch, …

Gewinner des AFTER FOREVER-Gewinnspiels

Das Los hat entschieden –  und der vierte Band der AFTER-Serie samt Glossybox geht an Dany Simon. Herzlichen Glückwunsch, liebe Dany! Schicke uns deine Adresse bitte als PN an Facebook oder an redaktion@herzenszeilen.de Vielen Dank für Eure zahlreiche Teilnahme! Kommt gut durch den Montag und bis zum nächsten Gewinnspiel!

Gewinnspiel_After

AFTER FOREVER-Gewinnspiel

Pünktlich zum superheißen Sommerwochenende verlosen wir superheißen Lesestoff: AFTER  FOREVER, der vierte Band unserer Autorin Anna Todd, der am Montag endlich (!) in den Regalen steht. Zudem gibt’s eine Glossybox mit allerlei Beautydingen obendrauf

Die Geometrie der Liebe

Freitagstipp: Die Geometrie der Liebe

Montagabend und dringend Erholung vom ersten Tag der Woche gebraucht. Was bietet sich bei diesem Wetter mehr an, als sich mit einen (kurzen!) Buch mit einem wunderschönen und vielversprechenden Titel in den Englischen Garten zu legen und abzuschalten. Da  kam mir Die Geometrie der Liebe gerade recht. Denkste, Anna. Denn dieser Roman hat es in sich: Der Erzähler von Die Geometrie der Liebe, er arbeitet in einem Zeitungsarchiv, trifft auf einer Schiffsüberfahrt von Italien nach Griechenland, eine attraktive, kapriziöse Sinologin. Aus einer Affäre wird eine leidenschaftliche Beziehung, die die beiden auch nach ihrer Rückkehr nach Neapel weiterführen. Doch das Misstrauen des Erzählers wird geweckt, als er bei seiner Arbeit ein Zeitungsfoto eines Raubüberfalls entdeckt. Er glaubt, darauf seine Geliebte zu erkennen, nur dass sie ihm erzählte, zu jenem Zeitpunkt bei ihrer Mutter gewesen zu sein. Ist sie überhaupt ehrlich zu ihm? Vom Misstrauen geplagt beginnt er ein psychologisches Katz-und Maus-Spiel mit der Geliebten, bei dem die Rollen der beiden schnell verschwimmen. Nachdem sie ihm gesteht, ihn betrogen zu haben, und sich immer mehr in Widersprüche …

E L James, Grey

Grey – Die Geschichte dahinter

Nur noch 16 Tage, dann ist er endlich da: Der 21. August. Der Tag, auf den wir schon die ganze Zeit warten. Der Erscheinungstag von Grey. E L James erzählt die Liebesgeschichte zwischen Christian und Ana noch einmal ganz neu – aus Christians Perspektive. Die Ankündigung dieses Buches vor wenigen Wochen war eine große Überraschung für alle Fans – aber auch für den Verlag, wie uns die Goldmann-Lektorin Barbara Heinzius verrät …