Bücher
Schreibe einen Kommentar

Welches Buch wünschst du dir zu Weihnachten?

Ich weiß nicht, wie es euch ergeht, aber für mich bedeuten Weihnachtsferien und diese wunderschön zeitlosen Tage zwischen Jahren vor allem eins: Lesen – und zwar genau das, was ich als will, denn als Lektorin kommt das ziemlich oft zu kurz. Zwei Bücher hab ich mir dafür ausgesucht: Den Roman Schlaf auch du von LeÏla Slimani, schon allein deshalb, weil ich so ins Cover verliebt bin. Abgesehen davon, muss die Geschichte einfach Wahnsinn sein und die französisch-marokkanische Autorin finde ich super spannend. Das zweite ist ein Sachbuch, das mir von einigen Seiten ans Herz gelegt wurde und bei dem ich als nicht mehr „praktizierende“ Historikerin sofort neugierig geworden bin: Eine kurze Geschichte der Menschheit von Yuval Noah Harari. Der Titel sagt schon alles über den Inhalt – wie ist der Homo Sapiens dahin gekommen, wo er heute steht? Und hat er sich damit überhaupt einen Gefallen getan? Ich bin gespannt, wie der Autor dieses Mammut-Thema auf eine „kurze Geschichte“ herunterbrechen will. In diesem Sinne: Frohes Fest!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.