Autoren, Lesungen
Schreibe einen Kommentar

Buchpremiere „Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard“ von Marie Pellissier

Französisches Flair, köstlichen Crémont und vor allem eine entzückende Autorin durften über 100 Zuhörer und ich letzten Freitag in Mannheim erleben. Im Zuge der Französischen Woche Heidelberg-Mannheim hat unsere Autorin Marie Pellissier  ihren zweiten Paris-Krimi „Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard“ präsentiert und ihr Publikum wahrlich verzaubert. Kein Wunder, ihre Heldin Lucie kann man auch einfach nur lieben. Diesmal ermittelt die pfiffige Gardienne hinter der glänzenden Fassade der Pariser Oper. Denn niemand geringeres als der Ballettdirektor Guillaume Bernard ist tot aufgefunden worden. Und den kannte Lucie gut, wohnte er doch  auch im Haus an der Place des Vosges, wo Lucie seit über 40 Jahren als Hausmeisterin das Regiment führt … Lucie muss der Sache unbedingt auf den Grund gehen, wobei sie gefährlich weit in der Kreis der Verdächtigen gerät …

Ihr dürft neugierig sein, was Lucie im neuen Krimi so alles erwartet, müsst euch aber noch ein klitzekleines bisschen gedulden, das Buch erscheint im November.

Es war ein toller Abend, das wunderschöne Ambiente im Gasthaus am Fluss „Rheinterassen“, eine liebevolle Dekoration und ein tolles Publikum taten ihr übriges. Und am nächsten Morgen hatten Autorin und Lektorin noch ein privates Date, denn Marie zeigte mir ihr neue Wahlheimat Heidelberg – ich bin ganz verliebt 🙂

Danke, liebe Marie und Frau Keller von der Buchhandlung Böttger für eine großartige Zeit!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.