Kino
Schreibe einen Kommentar

Die Golden Globes – Hollywood kürt die Großen

Hallo an alle Filmbegeisterten, Künstler und Kritiker,

am 10. Januar ist es in den USA wieder soweit. Die Golden Globes werden verliehen.

Hier werden alljährlich herausragende Filme, Schauspieler und Filmemacher ausgezeichnet. Die Golden Globes sind ein Warmup für die bald anstehenden Oscarverleihungen. Zum 73. Mal findet das Spektakel nun statt und auch diesmal dürfen wir der ersten Riege der Hollywoodstars bei dem Kampf um die begehrten Trophäen zuschauen.
Diesmal sind Schauspieler und Schauspielerinnen wie Jennifer Lawrence, Maggie Smith, Cate Blanchett, Michael Fassbender, Eddie Redmayne oder auch Leonardo DiCaprio nominiert. (Ich weiß was ihr alle denkt: Bekommt Leo dieses Jahr endlich einen Oscar? Um die Antwort hierauf zu bekommen, müssen wir uns alle wohl noch ein bisschen länger gedulden.)

Wir stellen euch schon einmal ein paar der nominierten Filme und Künstler vor.

Lasst uns wissen, was ihr von den Nominierungen haltet. Welche Filme habt ihr bereits gesehen, von welchen seid ihr begeistert und welche konnten euch nicht überzeugen?

Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern!

BEST MOTION PICTURE – DRAMA

CAROL

MAD MAX: FURY ROAD

THE REVENANT

ROOM

SPOTLIGHT

Als beste Darstellerin in einem Drama sind Cate Blanchett, Brie Larson, Rooney Mara, Saoirse Ronan und Alicia Vikander nominiert. Für ihre Performance in einem Musical/ einer Komödie kämpfen Jennifer Lawrence, Melissa McCarthy, Amy Schumer, Maggie Smith und Lily Tomlin um den begehrten Preis.

Auch bei den männlichen Darstellern wird es spannend. In der Kategorie bester männlicher Schauspieler in einem Drama stehen sich Bryan Cranston, Leonardo DiCaprio, Michael Fassbender, Eddie Redmayne und Will Smith gegenüber. Das verspricht spannend zu werden. Eddie Redmayne konnte den begehrten Preis bereits letztes Jahr mit seiner großartigen Stephen Hawkins-Darstellung absahnen.

In einer anderen Kategorie, aber auch als bester Darsteller ist dieses Jahr Matt Damon nominiert. Mal schauen wie sich der Marsianer auf der Erde zurechtfindet.

Die Preise gehen nicht nur an Kinofilme. Auch herausragende Fernsehproduktionen werden von der Jury ausgezeichnet. Unter den nominierten Serien darf natürlich nicht George R. R. Martins Game of Thrones fehlen. Auch die Serie Outlander, die sich an Diana Gabaldons Büchern orientiert darf auf einige Preise hoffen.

Wer das Ganze live erleben möchte muss am 10.1. um 2.00Uhr ProSieben einschalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.