Bücher, Rezensionen
Schreibe einen Kommentar

Freitagstipp: How to be Parisian wherever you are

How to be Parisian

Sophie Mas, Audrey Diwan , Carolin de Maigret und Anne Berest, vier Freundinnen aus Paris, haben ein wichtiges Buch geschrieben!

Ich muss gestehen, dasHow to be Parisian s ich mir bisher nicht gewünscht habe, eine Pariserin zu sein. Ist ja auch blöd, dachte ich, als ich den Bestseller der vier Autorinnen zur Hand nahm, ich kann ja noch nicht mal Französisch. Aber schon nach den ersten Seiten, las ich mich fest, denn hier wird das Lebensprinzip der Lässigkeit erklärt:

  1. Lektion: Launen gehören zum must have. Sei durchgeknallt und amüsant, wirf deine Prinzipien über Bord und habe keine Angst.
  2. Lektion: Männer sind Spielmaterial, wer sie zu ernst nimmt, hat schon verloren.
  3. Lektion: Wenn du unbedingt unter dem Trenchcoat etwas anziehen musst, dann Jeans, T-Shirt und High Heels.
  4. Lektion: Bloß weil du nur ein Leben hast, solltest du keine Angst davor haben, es zu verpfuschen.
  5. Lektion: Nimm dir viel vor und verschiebe es dann auf den nächsten Tag.

Ganz einfach, oder? Ich muss die Lektion 3 noch besser hinkriegen und das Laufen in High Heels üben (siehe Foto), aber schon jetzt fühle ich mich irgendwie parisian.

Und selbst das Bücherregal kann parisian sein – wer hätte das gedacht? How to be Parisian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.