DIY
Schreibe einen Kommentar

Geschenktipp für alle DIY-Fans

Homemade beauty

Neulich war ich mal wieder im Urban Outfitters in München. Einen Grund hatte ich eigentlich nicht, aber Stöbern geht ja immer. Und dort besonders gut. Prompt im Eingang stolpere ich über einen super DIY-Guide, den ich direkt für meine bio-affine Freundin gekauft habe. 

Homemade Beauty wurde von Anne Strole geschrieben, einer Visagistin aus Brooklyn. Die IMG_7764 - KopieSchönheitsexpertin hat eine eigene DIY-Blog Lovelyish.com und verrät in ihrem Buch 150 super einfache Rezepte, um Kosmetikprodukte mit natürlichen Zutaten selbst herzustellen. Neben den einfachen Erklärungen und tollen Tipps sieht das Buch mit den vielen mehrfarbigen Zeichnungen auch noch superschön aus.

Die Bloggerin Juli Williams hat einige Rezepte ausprobiert und berichtet Positives. Hier geht es zu einem der Beiträge. 

 

 

Die Rezepte sind sinnvoll in die Bereiche „Haut“, „Haar“ und „Körper“ aufgeteilt und außerdem unterteilt in „Cleansing“, „Moisturizing“, „Detoxing“ und „Pampering“ – also in reinigende, feuchtigkeitspendende, entgiftende und verwöhnende Rezepte.

 

IMG_7769 - Kopie

 

Man braucht zwar die ein oder andere Zutat, die man nicht unbedingt im Obstkorb hat, aber diese Hautmaske aus Eiweiß und Zitrone würde ich spontan hinkriegen 🙂

 

IMG_7766 - Kopie

Oder wie wäre es mit ein bisschen Möhre für die Haare? Hoffentlich bekommt meine Blondierung dann keinen Orangestich …

Leider gibt es das Werk nicht auf Deutsch, aber die Beschreibungen sind nicht sonderlich kompliziert. Zu kaufen gibt es Homemade Beauty zum Beispiel bei Urban Outfitters.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.