Autoren, Bücher, Lesen, Lesungen, lit.Love, News, Verlag
Schreibe einen Kommentar

lit.Love 2017 – Save the Date!

li.Love Save the date

Am 11. & 12. November 2017 ist es wieder so weit: die lit.Love – das Lesefestival für alle, die sich für Liebesromane begeistern, findet zum zweiten Mal in München statt.

20 Autorinnen – 9 Verlage – 2 Tage – 1 Thema: Die Liebe! Klar, da ist das Herzenszeilen-Team Feuer und Flamme.

Nach der erfolgreichen Premiere letztes Jahr, steht auch 2017 der November ganz im Zeichen von Liebe, Lesen und Leidenschaft. Die lit.Love-Besucherinnen erwarten zwanzig nationale und internationale Autorinnen und ein vielseitiges Programm: spannende Lesungen, Podiumsdiskussionen, Workshops und Meet & Greets sowie besondere Aktionen für den Blick hinter die Kulissen eines Verlagshauses.

Bereits jetzt stehen die Headliner-Autorinnen fest und die können sich sehen lassen. herzenszeilen stellt sie Euch vor:

Susan Elizabeth Phillips
Susan Elizabeth Phillips

© Peter Irman

Los geht’s mit einer Autorin, bei der drei Buchstaben ausreichen, um die Herzen ihrer Fans höherschlagen zu lassen: SEP! Susan Elizabeth Phillips, gehört zu den meistgelesenen Autorinnen weltweit und begeistert durch eine unterhaltsame Mischung aus Humor und Romantik. Mit ihrem neuen Roman „Verliebt bis über alle Sterne“ kommt Sie anlässlich der lit.Love und einer anschließenden Lesereise aus den USA nach Deutschland.

 

 

Lucinda Riley
Lucinda Riley

© Boris Breuer

Und eine zweite großartige amerikanische Autorin wird nach München kommen: Lucinda Riley. „Je näher ich dem Ende einer Geschichte komme, desto schwerer fällt es mir, wieder in die Realität zurückzukehren. Es ist das Ende einer Reise, auf die ich mich monatelang begeben habe. Und wenn sie zu Ende ist, ist das natürlich bittersüß“, so beschreibt die Bestsellerautorin den Moment, wenn sie ein Buch fertiggeschrieben hat. Dieses Gefühl kennen wir nur zu gut! Es tritt immer dann ein, wenn wir eines ihrer Bücher zu Ende gelesen haben. Gut, dass es bald wieder neuen Lesestoff von ihr geben wird. Wir sind schon jetzt sehr gespannt auf Band vier der Sieben-Schwestern-Reihe „Die Perlenschwester“, Lucinda Rileys neuem Roman, mit dem sie auf der lit.Love zu Gast sein wird.

Anne Jacobs
Anne Jacobs

© Fotostudio Marlies GbR

Eine deutsche Autorin rundet das Headliner-Trio ab: Anne Jacobs. Familienschicksale sind ihre große Stärke und mit ihrer Trilogie um „Die Tuchvilla“ schrieb sie sich in die Herzen hunderttausender Leserinnen und eroberte mit allen drei Romanen die Bestsellerlisten. Mit „Das Gutshaus“ startet sie eine neue Reihe und nimmt uns mit auf ein altes Gut in Mecklenburg-Vorpommern, wo sich eine packende Geschichte um Sehnsucht, verlorene Träume, Flucht, Hoffnung und Liebe entspinnt. „Das Lesen ist eine ungemein beglückende Tätigkeit, denn es entführt uns in ferne Welten, während wir zugleich ganz bei uns selbst bleiben.“, sagt Anne Jacobs. Wir finden: Besser kann man es nicht zusammenfassen!

 

Wir halten Euch auf hier natürlich auf dem Laufenden – denn weitere großartige Autorinnen haben bereits zugesagt. Lasst Euch auch vom Feedback der ersten lit.Love-Besucherinnen überzeugen und seid am 11. & 12. November 2017 mit dabei.

„Megatolle Workshops, Talks und Inspirationen. Tolle Menschen: Autoren, Verlagsmitarbeiter, Gäste! Die Atmosphäre war atemberaubend!“
Stefanie E., lit.Love-Besucherin

„Ganz toll, einfach perfekt! Die Mischung aus Lesungen und anderen Veranstaltungen war super, die Autorinnen supernett! Unbedingt nochmal!“
Katharina & Angelika S., lit.Love-Besucherinnen

Das lit.Love-Team

lit.Love ist eine Kooperation der Verlage, Blanvalet, cbj, Diana, Der Hörverlag, Goldmann, Heyne, Heyne fliegt, Penguin Verlag und Random House Audio und findet in den Räumlichkeiten der Verlagsgruppe Random House in der Neumarkter Straße 28 in München statt.

 

Weitere Infos unter www.litlove.de www.litlove.de
Facebook: www.facebook.com/lit.love.de
Instagram: www.instagram.com/litlove.de
Tickets unter http://www.eventim.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.