Allgemein, Bücher, New Books
Kommentare 2

New Books im November

November Novitäten

Ach, wie schön es doch gerade ist. Die Sonne scheint und die Blätter strahlen in den schönsten Farben. Achtung nur beim Fahrradfahren! Mit dem ganzen Laub auf der Straße kann sich der Weg zur Arbeit zur richtigen Kamikaze-Aktion entwickeln. Da kann der Adrenalinspiegel schon mal hochgehen. Um sich von der ganzen Aufregung zu erholen, empfehle ich wie immer Bücher. 🙂 Hier die Highlights im November.

Lucinda Riley – Die Schattenschwester

Die Schattenschwester von Lucinda RileyDie Fortsetzung auf die sicher viele von euch gewartet haben erscheint nun endlich: Lucinda Rileys dritter Band der „Schwestern-Serie“. Lucinda Riley beherrscht einfach ihr Handwerk. Sie schreibt so unglaublich gut von der Gegenwart, von der Vergangenheit und zieht uns in den Bann ihrer Protagonistinnen, wie es nur wenige können.

Star d’Aplièse ist eine sensible junge Frau und begegnet der Welt eher mit Vorsicht. Seit sie denken kann, ist ihr Leben auf das Engste verflochten mit dem ihrer Schwester CeCe, aus deren Schatten herauszutreten ihr nie gelang. Als ihr geliebter Vater Pa Salt plötzlich stirbt, steht Star jedoch unversehens an einem Wendepunkt. Wie alle Mädchen in der Familie ist auch sie ein Adoptivkind und kennt ihre Wurzeln nicht, doch der Abschiedsbrief ihres Vaters enthält einen Anhaltspunkt – die Adresse einer Londoner Buchhandlung sowie den Hinweis, dort nach einer gewissen Flora MacNichol zu fragen. Während Star diesen Spuren folgt, eröffnen sich ihr völlig ungeahnte Wege, die sie nicht nur auf ein wunderbares Anwesen in Kent führen, sondern auch in die Rosengärten und Parks des Lake District im vergangenen Jahrhundert. Und ganz langsam beginnt Star, ihr eigenes Leben zu entdecken und ihr Herz zu öffnen für das Wagnis, das man Liebe nennt …

 

Cecilia Ahern – Perfect

Cecilia Ahern - PerfectAch, was haben wir geweint, als Holly ihren letzten Brief von Garry bekommen hat. Cecilia Aherns Bücher werden weltweit gelesen und verfilmt. Als letztes durften wir Lily Collins und Sam Claflin (Nun natürlich bekannt für seine Rolle als Will in Ein ganzes halbes Jahr) in Für immer vielleicht  bewundern. Jetzt kommt die Fortsetzung (Teil 2) ihrer Dystopie über die „Pefekte Welt“.

Celestine wurde als „fehlerhaft“ gebrandmarkt, sie gehört nun zu den Menschen zweiter Klasse. Doch statt sich den strikten Regeln des Systems zu unterwerfen, flieht sie. Denn Celestine ist auch ein Symbol der Hoffnung für alle anderen Fehlerhaften.
Gelingt es ihr, den grausamen Richter Crevan zu überführen? Das wäre die Chance auf einen Neuanfang für die Fehlerhaften. Aber gibt es auch für ihre große Liebe eine neue Chance? Für Celestine geht es um alles – um Gerechtigkeit für sich selbst und alle anderen und um eine lebenswerte Zukunft.

Stephanie Meyer – The Chemist

Stephanie Meyer - The ChemistDiese Autorin ist eigentlich bekannt dafür, die ganz großen Gefühle auf´s Papier zu bringen. Nachdem sie das Phänomen Twilight erschaffen hat, hat sie auch noch E.L. James dazu inspiriert, Fifty Shades of Grey zu schreiben. Und was hätten wir alle 2011 getan, wenn wir unseren Christian Grey nicht gehabt hätten? Nun wagt sie sich aber in neue Gefilde. Deswegen musste dieser Roman in meine Liste.

Sie hat für eine geheime Spezialeinheit der US-Regierung als Verhörspezialistin gearbeitet. Sie weiß Dinge. Zu viele Dinge. Deshalb wird sie jetzt selbst gejagt, bleibt nie länger an einem Ort, wechselt ständig Name und Aussehen. Drei Anschläge hat sie knapp überlebt. Die einzige Person, der sie vertraut hat, wurde umgebracht.
Doch jetzt hat sie die Chance, wieder ein normales Leben zu führen. Dafür soll sie einen letzten Auftrag ausführen. Was sie dabei herausfindet, bringt sie jedoch in noch größere Gefahr, macht sie verwundbar. Denn zum ersten Mal in ihrem Leben gibt es einen Mann an ihrer Seite, der ihr wirklich etwas bedeutet. Und sie muss alles dafür tun, damit sie beide am Leben bleiben – mit ihren ganz eigenen Mitteln …

Katherine Webb – Das Versprechen der Wüste

Das Versprechen der Wueste von Katherine WebbMit Katherine Webb geht es in den Oman der 50er Jahre. Auch diese Frau ist unglaublich! Sowohl Protagonistin als auch Autorin.

Oman 1958: Die Archäologin Joan Seabrook träumt von einer Reise in die arabische Welt und ist begeistert, als sie ihren Verlobten in den Oman begleiten kann. Doch das Land befindet sich im Krieg, und die langersehnten Erkundungen der Wüste scheinen unmöglich. Charlie Elliot, ein britischer Kommandant, versucht Joan mit seinem Charme abzulenken, bis sie endlich ihr Idol, die Entdeckerin Maude Vickery kennenlernt. Die Geschichten der alten Dame ziehen sie hinein in die Geheimnisse des Landes. Bis Joan ein Versprechen gibt, das nicht nur Charlie gefährdet, sondern auch sie für immer verändert …

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Überblick über den November geben. Schreibt uns doch eure Meinung zu den Neuerscheinungen, oder lasst uns an euren Buchtipps teilhaben. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß bei der Lektüre!

 

 

 

2 Kommentare

  1. TheWonderlandBooks sagt

    Auf das neue Buch von Stephenie Meyer bin ich sehr gespannt! 🙂

    Liebe Grüße
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.