Alle Artikel mit dem Schlagwort: DIY

DIY Osterkarte in 5 Minuten

Kennt ihr das? Nächstes Wochenende seid ihr spontan zum Osterbrunch eingeladen und ihr habt kein Mitbringsel? Dann haben wir genau das Richtige für euch! Wie wäre es mit einer netten, kleinen Osterkarte, die ihr selbst gestaltet habt. Naja nicht ganz, aber ihr könnt zumindest euren ganz persönlichen Fingerabdruck der Karte aufstempeln.

Schwarze Tinte mit Herz

Hochzeitsgeschenke aus und mit Büchern Ihr seid auf einer Hochzeit eingeladen und noch immer auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Diese Ideen sind perfekt für alle, die Bücher genauso leidenschaftlich lieben wie wir und machen sich auf dem Geschenketisch ganz besonders hübsch.

Bücherregal DIY Gewindestangen

DIY: Mit Gewindestangen und Fantasie

Seit Monaten (oder waren es Jahre?) habe ich mich über das schwarze, schmuck- und einfallslose Ikearegal beschwert, in dem meine geliebten Bücher in Zweierreihen verstaubten. Wie ein schwarzes Loch schien es jegliches Licht aus unserem Wohnzimmer zu saugen und meinen Lieblingsbüchern die Luft zum Atmen zu nehmen. Doch letztes Wochenende wurde ich überrascht 🙂 

Perlenarmband Häkeln Diana Verlag Redaktion Herzenszeilen

DIY – Ein Armband ganz einfach selbstgehäkelt

In dem kleinen Laden „Die Mercerie“ auf der Nymphenburgerstraße in München hat Britta neulich ein kleines Säcklein mit ganz großem Inhalt gekauft. Aus ca. 220 Perlen, einem Baumwollfaden und einer 3er-Häkelnadel hat sie auf scheinbar magische Weise ein wunderhübsches Perlenarmband gezaubert (mittlerweile hat sie sogar schon zwei ), und wir Mädels haben uns vor lauter „Waaas? Das hast du selbst gemacht?“ und „Wow, sieht super aus!“, gar nicht mehr eingekriegt. Anna ist dann letzte Woche in den Laden gerannt, hat noch zwei Säcklein erstanden und da Britta es uns ohnehin erklären musste, haben wir für euch gleich eine Anleitung erstellt. Ein paar Perlen und Faden bekommt man ja in jedem Bastelladen. Los geht’s!

FT-IMAGE-OLD-BOOKS-RECYCLED

Habt ihr alte Bücher übrig?

Bücher wegwerfen kommt für mich nicht infrage. Und wenn ich auf Flohmärkten all die Kisten voller verwaister und ungeliebter Bücher sehe, möchte ich am liebsten alle adoptieren. Leider muss ich dann immer den strengen Blick meines Freundes ertragen, wenn ich noch mehr „Altpapier“ – wie er es nennt – anschleppe. Doch jetzt habe ich die Lösung!