Favourites, Lesen
Schreibe einen Kommentar

Lieblingsbuchhandlung im beschaulichen Essen-Werden

Buchhandlung in Essen-Werden

Wenn man mich fragt, woher ich komme, höre ich meist ein verdutztes „Aha“. Die meisten kennen Essen gar nicht, wissen nicht genau wo es liegt, und wenn sie eine Vorstellung Bücher in Essen-Werdenhaben, dann von einer mit Rauchschwaden überzogenen, von der A40 verpesteten Industriestadt. Nun, lasst euch gesagt sein, Essen ist wunderschön. Ich bin eher im Süden der Stadt aufgewachsen, in einem beschaulichen Stadtteil namens Werden. Wir haben eine große Basilika, ein paar wenige alte Fachwerkhäuser, eine lebhafte Kneipenkultur, den Baldeneysee direkt um die Ecke – und wir haben die Buchhandlung von Thomas Schmitz.

BuchempfehlungSeit bereits 25 Jahren versorgt die kleine Buchhandlung in der Altstadt die Werdener mit Lesestoff. Sie ist sehr geschmackvoll eingerichtet, hat eine Kinderecke, tolle Non-book-Artikel und erfindet sich immer ein bisschen neu. Mal hatten sie reichlich Deko und Geschenkartikel im Angebot, aktuell wurde im hinteren Teil eine Art Musikladen aufgebaut. Dort kann man noch gute alte CDs kaufen und hören – gibt’s auch nicht mehr oft.

IMG_2554Aber die Werdener mögen ihre Buchhandlung (es gibt im Übrigen noch einen Konkurrenten, aber den nehme ich kaum als solchen wahr) nicht nur wegen ihres Angebots. Der Besitzer und seine Mitarbeiter sind auch sehr aktiv in der Literatur- und Kulturszene der Umgebung. So wurde kürzlich ein Kurzgeschichten Band herausgebracht, aber nicht von bekannten Autoren, IMG_2555sondern von den Kunden der Buchhandlung. Außerdem gibt es zu Weihnachten immer eine exklusive Weihnachtsgeschichte und im Monatsrhythmus eine Literaturzeitschrift mit dem schönen Namen Schmitz Katze.

Ich bin großer Fan dieser kleinen Buchhandlung, und wenn ihr euch mal in Essen-Werden verlaufen solltet, empfehle ich euch einen Abstecher zu machen – es lohnt sich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.