Bücher, Lesen
Kommentare 82

Unser Liebling im Dezember

… ist Im Spiegel ferner Tage von Kate Riordan.

Dieser Roman passt perfekt in die dunkle, kalte Jahreszeit, in der wir nichts wollen, als es uns auf dem Sofa unter einer kuscheligen Decke mit einem tollen Schmöker gemütlich zu machen. Die Autorin Kate Riordan lässt uns eintauchen in eine nostalgische Welt in den malerischen Cotswolds im Südwesten Englands. Hier befindet sich das verwunschene und einsame Anwesen Fiercombe Manor, das die Schicksale zweier Frauen, die sich nie kannten, miteinander verbindet. Eine von ihnen ist 1932 die 21-jährige Alice, die in London als Sekretärin arbeitet. Als sie ungewollt schwanger wird, schickt ihre Mutter sie auf eben jenes Gut, um den Namen der Familie zu schützen. Fasziniert von dem verwunschenen Anwesen erwacht Alices Neugierde, und sie erfährt von dem tragischen Los der einstigen Gutsherrin Elizabeth. Ein dunkles Geheimnis umgibt ihre Geschichte, doch niemand will mit Alice darüber sprechen. Elizabeth scheint vor dreißig Jahren, als Fiercombe Manor noch ein prächtiges Anwesen und Schauplatz üppiger Bälle war, die strahlende Gutsherrin gewesen zu sein. Doch dann zog sie sich unter mysteriösen Umständen aus der Öffentlichkeit zurück. Das Geheimnis um die schöne Frau berührt Alice auf eigentümliche Weise, und sie begibt sich auf Spurensuche. Sie entdeckt eine große Liebesgeschichte – und einen schlimmen Verrat …

Im Spiegel ferner Tage

Dieser Roman ist verwunschen, bewegend und erzählt von zwei Frauen, deren Schicksal sich über die Zeit hinweg zu ähneln scheint. Wie Alice das Geheimnis der schönen Elizabeth nach und nach entblättert, ist faszinierend. Hinzu kommt ein Downton Abbey-Flair für alle, die das Christmas-Special kaum erwarten können. So vergehen die dunklen Winterstunden schnell. Jetzt fehlt nur noch ein bisschen Schokolade …

Wollt ihr auch lesen? Wir verlosen drei Exemplare. Und für das perfekte Lesevergnügen bekommt jede Gewinnerin eine Schachtel köstlicher Pralinen von Guylian dazu. Schreibt uns einfach ins Kommentarfeld, welche Schokoladensorte ihr am liebsten zum Lesen esst.

Vielen Dank, dass ihr beim Gewinnspiel mitgemacht habt! Herzlichen Glückwunsch an Michelle Hartenfels, Marie Blum und Ramona Zühlke. Bitte schreibt uns an redaktion@herzenszeilen.de, wohin wir euren Gewinns schicken dürfen.

82 Kommentare

  1. Yesil sagt

    Ich mag vor allem dunkle Schokolade mit dem zarten Schmelz. Und ein gutes Buch dabei und ich bin zufrieden.

  2. Vanessa Jaschinski sagt

    Hmm… nussig, nougatig, schokoladig, cremig- das wäre für mich die perfekte Buchschokoladenkombination 🙂

  3. Verena Julia sagt

    Hallo 🙂
    eine tolle Verlosung. Gerne würde ich so ein kleines Päckchen auspacken. Ich esse sowohl Vollmilch, Zartbitter als auch weiße Schokolade sehr, sehr gerne. Sie darf nur nicht zuuuu bitter sein. 🙂 Und lieber die pure Schokolade als mit Nuss, Mandel, Schokolinsen oder oder oder.
    Liebe Grüße, Verena.

  4. Dagmar Wernhardt sagt

    Am liebsten nasche ich Vollmilchschokolade mit einer Nougatfüllung – da könnte ich dahinschmelzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.