Allgemein, Bücher, Lesen, Rezensionen
Schreibe einen Kommentar

Unser Liebling im Februar – Abschiedsküsse zählt man nicht

Abschiedsküsse zählt man nicht

Letzte Woche habe ich euch ja das wunderschöne Debüt der französischen Autorin Agnès Martin-Lugand vorgestellt (hier geht es zu meinem Beitrag) und versprochen, dass es demnächst eine Fortsetzung der Geschichte geben würde. Diese ist nun endlich unter dem Titel Abschiedsküsse zählt man nicht erschienen und begeistert euch hoffentlich genauso sehr wie uns in der Herzenszeilen-Redaktion. Jetzt hat sie es im Februar sogar zu unserem Liebling des Monats geschafft!

Zur Erinnerung: Diane, unsere Protagonistin, hat im ersten Teil einen schweren Schicksalsschlag verkraften müssten, da ihr geliebter Mann und die gemeinsame Tochter bei einem Autounfall tödlich verunglückt sind. Und obwohl Diane dachte, dass sie nie wieder glücklich werden würde, hat sie das Schicksal eines Besseren belehrt, und so hat sie sich ausgerechnet im regnerischsten Kaff der Welt, in Mulranny in Irland, in Edward verliebt, der ihr endlich wieder Hoffnung geben konnte.

Leider gab es für die beiden ja zunächst kein richtiges Happy End, aber in Abschiedsküsse zählt man nicht treffen sich die beiden wieder! Natürlich muss Diane bis dahin einige Hindernisse überwinden, es gibt ein Wiedersehen mit all den liebgewonnenen Figuren des 1. Teils – mit Félix, mit dem Diane nach wie vor ein wunderschönes Literaturcafé in Paris betreibt, ihren Freunden in Irland und natürlich dem umwerfenden Edward – und  wieder viel Wärme, große Gefühle und Romantik. Viel Spaß mit dieser schönen Geschichte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.