Allgemein
Kommentare 24

Unser Liebling im Juli: »Das, was sie Liebe nennen«

Unser Liebling im Juli führt uns diesmal nach Paris. Caroline Bongrands Das, was sie Liebe nennen ist ein Liebesroman der besonderen Art. Er überzeugt durch eine poetische Sprache und eine Geschichte, die melancholisch und hoffnungsvoll zugleich ist.

Das was sie Liebe nennen von Caroline BongrandDer Roman beginnt mit einem Gespräch zwischen zwei Freundinnen. Die namenlose Protagonistin, die wir hier kennenlernen, lebt in einer Ehe, die geprägt ist von Lieblosigkeit und Vernachlässigung. Doch schon lange hat sie sich damit abgefunden, und eine Trennung kommt nicht infrage. Sie möchte ihren Kindern nicht weh tun. Doch der Versuch, die Menschen zu schützen, die ihr am nächsten sind, führt dazu, dass sie sich selbst völlig vergisst. Sie fühlt sich nicht mehr als Frau wahrgenommen, sieht ihre eigene Schönheit nicht mehr. Bis sie plötzlich bei einem Geschäftsessen einem Mann begegnet, der alles für sie verändert. Er zeigt ihr, wie wunderschön und intelligent sie ist. Etwas, dass sie bis dahin fast vergessen hatte. Wo ihr Ehemann Makel gesehen hat, sieht er endlich ihre Schönheit …

Caroline Bongrands Roman hat mich sehr berührt. Er zeigt, dass Liebe immer möglich ist. Auch wenn man selbst nicht daran glaubt. Und er zeigt eine aufopfernde Mutter, die zu ihrer Weiblichkeit wiederfindet und begreift, dass auch sie es verdient, glücklich zu sein.

Wenn wir nun euer Interesse geweckt haben, und ihr diesen wirklich berührenden Roman ebenfalls lesen möchtet, dann kommentiert diesen Beitrag einfach bis zum 28.07.17 und sagt uns, welche Bedeutung Paris für euch hat. Unter allen Teilnehmerinnen verlosen wir drei Exemplare des Romans.

 

 

24 Kommentare

  1. Elke sagt

    Ich war leidrr noch nie in Paris, es soll aber eine tolle Stadt sein, in der es immer wieder neues zu entdecken gibt. Am liebsten würde ich mir Montmartre ansehen

  2. Andrea härty sagt

    In Paris hat mir mein Ehemann vor 17 Jahren einen Heiratsantrag gemacht ! Daher ist Paris für mich eindeutig die Stadt der Liebe ???

  3. Elke B sagt

    Paris ist eine Sehnsuchtsstadt. Der französische Flair ist etwas ganz besonderes.

  4. Jürgen sagt

    Für mich im Moment nur die Stadt mit Eiffelturm, da ich noch nie dort war. Ich hoffe das ändert sich einmal.

  5. Sabine sagt

    ich war schon mehrmals in Paris, aber die gleichzeitigen Besuche im Disneyland Paris sind mir besonders in Erinnerung geblieben

  6. Josy sagt

    Paris ist unvergesslich.
    So viele Sehenswürdigkeiten, Flair, Charme und noch vieles mehr.

  7. Julchen sagt

    Gern hätte ich mit meinem Mann Paris besucht. Wir haben es uns auch vorgenommen … leider geht das nun nicht mehr … 🙁

  8. Lena sagt

    Ich war vor über zehn Jahren mit meinem jetzigen Ehemann in Paris. Damals waren wir erst wenige Monate zusammen und haben unseren ersten Kurzurlaub zu Silvester miteinander verbracht.
    Mir hat der Zauber der Stadt, das winterliche Flair als frisch verliebtes Paar mit der rosaroten Brille sehr gut gefallen und ich frage mich gerade, warum wir nicht mal wieder nach Paris gefahren sind. Von Köln ist die Stadt ja gar nicht so weit weg.

    • Duygu sagt

      Liebe Lena,
      herzlichen Glückwunsch! Du bist eine der Gewinnerinnen! Sende uns einfach eine Mail mit deiner Adresse an redaktion@herzenszeilen.de und wir schicken dein Exemplar von Das, was sie Liebe nennen noch heute los!

  9. Jutta sagt

    Ich war leider noch nie in Paris (ich war noch nie im Urlaub), aber ich mag das was ich damals im Französischunterricht über Paris gelesen habe, Die Flohmärkte, den Eiffelturm, die kleinen Cafes …..

  10. tierliebe sagt

    Mein erster Urlaub mit meinem jetzigen Mann war in Paris – es war traumhaft.

  11. Tina Koch sagt

    Ich wollte schon seit Jahren mit meinem Mann nach Paris aber leider hat es nie geklappt. Jetzt haben wir ein kleines Kind und müssen den Tripp wohl wieder einige Jahre verschieben und dann gleich mit Disneyland verbinden.
    Die Geschichte hört sich sehr gefühlvoll und toll an. Sehr gern versuche ich mein Glück.

  12. Anna sagt

    Ich liebe Paris! Es ist die schönste europäische Hauptstadt für mich, so verspielt, so schick, so zeitlos und die wunderschöne französische Sprache ist das I-Tüpfelchen 🙂 Merci!

    • Duygu sagt

      Liebe Anna,
      herzlichen Glückwunsch! Du bist eine der Gewinnerinnen! Sende uns einfach eine Mail mit deiner Adresse an redaktion@herzenszeilen.de und wir schicken dein Exemplar von Das, was sie Liebe nennen noch heute los!

  13. Franziska sagt

    Ich war noch nie da- aber es ist eine echte Sehnssuchtsstadt für mich. In Frankreich war ich schon in Cannes, Lyon und Nizza, aber vor Paris habe ich etwas Angst. Bisher hat sich jede meiner Traum/Glitzerstädte beim Besuch dann selbst entzaubert und ich bin etwas enttäuscht heimgefahren. Das soll mir hier nicht auch so gehen, ich möchte weiter denken, dass diese Stadt so wudnerschön ist, wie ich es mir ausmale.

    LG, Franziska

  14. Arietta sagt

    Paris die Stadt der Liebe ❤️, mon Amuor, des guten Essen, der Vielen Museen und Sehenswürdigkeiten, die Stadt mit dem Eiffelturm…..
    Paris verkörpert Flair, Sehnsüchte und eine glanzvolle Vergangenheit.
    Ich möchte mal wieder hinreisen…

  15. Petra sagt

    Ich war vor 30 Jahren mit meiner großen und einzigen Liebe in Paris. Gestohlene Stunden, die schönsten und glücklichsten meines Lebens. Ich schmecke noch heute die leckere Pastete, das frische Baguette, den Rotwein. Unser kleines Zimmerchen nahe dem Boulevard St. Michel. Das aufregende Fahren mit der Metro. Das Besteigen des Eiffelturms und der atemberaubende Blick von oben über die Stadt. Die Erinnerung so lebendig, als wäre es erst gestern gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.