Allgemein, Gewinnspiel

Unser Liebling im Juni – Die Holunderschwestern

Buchcover "Die Holunderschwestern"

Teresa Simon ist eine wahre Meisterin, wenn es darum geht, fesselnde Familiengeschichten mit großen Gefühlen vor einem spannenden historischen Panorama zu erzählen. Nachdem sie uns in Die Frauen der Rosenvilla in das historische Dresden entführte, legt sie nun ihren neuen Roman vor.

In Die Holunderschwestern tauchen wir ein in das München zwischen den Weltkriegen und folgen den Zwillingen Fanny und Fritzi auf ihrem abenteuerlichen Weg aus der bayerischen Provinz in die große Stadt. Durch Zufall erhält Fanny eine Anstellung als Köchin bei der wohlhabenden Familie Rosengart und erhält Zugang zu den gebildeten und künstlerischen Kreisen in Schwabing. Schon bald verzaubert sie die Haute volée mit ihren köstlichen bayerischen Speisen und Desserts. Doch die politischen Wirren der Zeit reißen die beiden Schwestern in einen Strudel aus Lüge und Verrat …

Die Restauratorin Katharina wundert sich im Jahr 2015 wiederum, als plötzlich Alex, ein Galerist aus London, vor ihrer Tür steht und ihr die Tagebücher ihrer Urgroßmutter Fanny überreicht. Sie taucht ein in die Geschichte ihrer Familie, in der nichts so ist, wie es zu sein scheint …

Atemberaubend und packend zeichnet Teresa Simon das Porträt einer Familie über vier Generationen und das Panorama einer schicksalhaften Zeit in Deutschland. Die authentischen Figuren, die gut recherchieren historischen Fakten und die dunklen Geheimnisse der Familie Raith machen Die Holunderschwestern zu unserem Liebling im Juni.

Ihr könnt drei Exemplare von Die Holunderschwestern samt passendem Lesezeichen gewinnen. Kommentiert bis zum 27. Juni unseren Beitrag und schreibt uns, welche Süßspeise euch auf Anhieb in den Sinn kommt, wenn ihr an Bayern denkt. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

14 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.