Verlag
Schreibe einen Kommentar

Vertretertagung – Ein Nachklapp …

Vertretertagung Diana Verlag 2015 ein Nachklapp

Wir haben euch in den letzten Wochen gar nicht erzählt, was bei uns aktuell so los ist. Daher an dieser Stelle ein kleiner Rückblick. 

Etwa vor einem halben Jahr hatte ich einen Artikel geschrieben, der ungefähr beschreibt, was im Verlag passiert, wenn die Vertretertagung naht. Kurz zusammengefasst: Wir müssen uns entscheiden, welche Bücher wir euch im kommenden Frühjahr anbieten wollen, wie die aussehen sollen, in welchem Monat sie erscheinen und wie sie heißen sollen. Damit haben wir uns die letzten Wochen beschäftigt und ein – wie ich finde – buntes und sehr vielversprechendes Programm aus dem Hut gezaubert.

Gestern dann war es wieder so weit: Alle Außen- und Innendienstmitarbeiter kamen in den Verlag und wollten hören, was wir da angerichtet hatten. Ich glaube, egal wie oft man dieses Prozedere mitmacht, ein bisschen aufregend ist es immer. Und da ich es erst ein paar Mal Vertretertagung 2015 Diana Verlagmitmachen durfte, bin ich noch SEHR aufgeregt! Die Bürotüren, die sonst immer offen stehen, sind fest verschlossen; die Gänge sind totenstill, weil alle mit ihren Vorträgen beschäftigt sind.

Dieses Jahr war ein Buch dabei, dass mir persönlich sehr am Herzen liegt. Die Liebe ist ein schlechter Verlierer von Katie Marsh, dessen Buchrücken ihr auf dem Foto rechts sehen könnt (das Cover können wir euch leider noch nicht zeigen, aber bald, ganz bald!) Darum wollte ich natürlich nichts falsch machen und alle Vertreter, meinen Verleger und die Kollegen aus Presse, Marketing und Vertrieb auf meine Seite ziehen. Stress pur, sag ich euch. Man hat immer Angst, dass das Cover nicht ankommt oder Kritik am Text geäußert wird – denn am Ende desIMG_7188 Tages ist Vieles in unserem Job leider Geschmackssache.

In meinem Fall ist alles gut gegangen, hier und da noch eine kleine Änderung, aber insgesamt sind wir sehr zufrieden und haben uns danach direkt belohnt 🙂

 

IMG_7179

IMG_7178

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.