Allgemein, Autoren, Essen & Trinken, Gastbeiträge
Schreibe einen Kommentar

1. Advent: Zwei Rezepte von Petra Durst-Benning

Die wunderbare Blanvalet-Autorin Petra Durst-Benning hat uns zum 1. Advent zwei ihrer Lieblings-Weihnachtsrezepte verraten: Holunderpunsch und Sirupkuchen.

Holunderpunsch Maierhofener Weihnachtsmarkt

Zutaten:
2 Liter Früchtetee
1 Liter Holunderbeerensaft
Saft einer Bio-Zitrone
100 ml Rum
8 Gewürznelken
3 Stangen Zimt
5 EL Honig
Schale einer Bio-Orange, in Kringel abgeschält

Zubereitung:

Den Früchtetee zusammen mit den Säften, dem Rum und dem Honig in einen Topf geben und erwärmen. Die Gewürze zugeben und circa 10 Minuten ziehen lassen, nicht kochen! Danach die Gewürze entfernen und den Punsch heiß servieren.

Ländlicher Sirupkuchen

Zutaten für 12 Stück:
200 g Zuckerrübensirup
50 g Zucker
50 g fettreduzierte Butter oder Margarine
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
2 TL Lebkuchengewürz
1/8 l Milch

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Sirup mit Zucker und Fett schmelzen und die Masse abkühlen lassen. Mehl, Backpulver, Salz und Gewürz mischen. Zusammen mit der Milch nach und nach unter den Sirup arbeiten, zu einem festen Teig verkneten.
Den Teig in eine gefettete große Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen 55 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen fertig ist.
Weitere Rezepte sind im aktuellen Roman Das Weihnachtsdorf zu finden.

Petra Durst-Benning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.