Monate: November 2015

Wer will schon nach New York? It‘s Toronto!

Das Leben als Lektorin spielt sich zu neunzig Prozent am Schreibtisch ab und hat mit Jetset nicht viel zu tun. Deshalb ist es wie ein Sechser im Lotto, wenn man eine Einladung nach Toronto erhält, um dort eine Woche lang nette Agenten, Lektoren, Buchhändler und Verleger kennen zu lernen, das Literaturfestival ifoa zu besuchen und die Niagarafälle zu besichtigen.

Leseherbst

Mein Leseherbst

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber oft verbinde ich mit Büchern, die ich gelesen habe, bestimmte Orte, Menschen oder sogar Gerüche. Wenn die Tage kürzer werden, habe ich umso mehr Lust zu lesen, und ich erinnere mich an viele kuschelige Lesestunden im Herbst. An diese Bücher hier erinnere ich mich besonders: 

Hörbuch

Freitagstipp: »Zeitenzauber« von Eva Völler

Seitdem ich mir vor einigen Monaten ein Hörbuch-Abo zugelegt habe, komme ich aus dem Kopfkino kaum noch raus. Vor allem in Bus, Bahn und Co. ist konzentriertes Lesen eher ein unmögliches Unterfangen mit all dem Stimmen- und Geräuschwirrwarr im Hintergrund. Mein aktuelles Lieblingshörbuch: Zeitenzauber von Eva Völler.

Heute ist nicht alle Tage

Wenn der Sommer definitiv vorbei ist und sich die kalte Jahreszeit mit Dauerregen und grauen Tagen ankündigt, haben wir nichts mehr zu lachen. Die erste Erkältungswelle erfasst die Kollegen, wer trotzdem noch Fahrrad fährt, sieht mit Daunenjacke und Pudelmütze aus, als würden drei Wochen Antarktis bevorstehen. Den Herbst, da sind sich alle einig, will niemand. Klar, das bunte Laub ist hübsch, aber danach sind die Bäume kahl und alles ist dunkel. Woran liegt es, dass ich nicht in das allgemeine Wehklagen einstimmen kann? Ich liebe dieses nasskalte Wetter, finde den Nebel am Morgen erfrischend und die langen Abende gemütlich. Endlich kann ich wieder warme Pullover anziehen und meine ohnehin große Schalsammlung noch durch ein paar Zukäufe erweitern. Ich muss nicht mehr wöchentlich meine Fußnägel lackieren und brauche nur noch einmal täglich zu duschen. Vorbei ist es mit dem blöden Salat, jetzt gibt es nahrhafte Eintöpfe und dazu den leckeren Rotwein, der jeden Weißwein alt aussehen lässt. Am Wochenende muss ich nicht mehr früh aufstehen, um ohne Stau an den See zu kommen. Ich bleibe einfach …

New Books im November

Das Jahr schreitet voran, doch im Bereich Novitäten sind noch lange keine Ermüdungserscheinungen zu verzeichnen. Deshalb präsentieren wir Euch auch in diesem Monat wieder besondere Lektüreempfehlungen: