Monate: Mai 2016

Der Froschkönig, oder wie sag ich es dem Kinde

Gestern kamen meine Nachbarinnen zu Besuch und jede hatte eine Gießkanne in Form eines Frosches in der Hand. Beide Froschgießkannen hatten eine goldene Plastikkrone auf dem Kopf. Emily und Sophia sind vier und zwei und wollten mir helfen, die frisch eingepflanzten Blumen zu gießen. Vergnügt gingen sie ans Werk. Aus den Froschmündern kam ein dünner Wasserstrahl, der meistens daneben zielte. So wurde vor allem der Balkon nass, während die Blumen leer ausgingen. Wir hatten trotzdem unseren Spaß. Anschließend setzte ich beide Kinder aufs Sofa und fragte: Kennt ihr das Märchen vom Froschkönig? Die kleine Sophia sagt meistens nein, weil sie das Wort schön findet, aber als auch Emily den Kopf schüttelte, sah ich mich in der Pflicht, den Damen eine Nachhilfestunde zu geben. „Es war einmal“, begann ich, und erzählte die abstruse Geschichte von dem dicken ekligen Frosch, der geküsst werden wollte. Gebannt hörte Emily zu und verzog angeekelt das Gesicht, als sie ihre Gießkanne anschaute.  Sophia verstand die Story sicher noch nicht, antwortete aber auf die Frage: „Magst du mich auf meinen Froschmund küssen“ …

New Books im Mai

Der Monat Mai ist einer meiner Lieblingsmonate. Nicht nur, weil ich im Mai Geburtstag habe, was für mich schon Grund genug ist, sondern weil der Mai für mich immer Vorfreude bedeutet. Man kann sich beim Onlineshopping bereits einige verstohlene Blicke Richtung Sommerkleider leisten, so langsam seine Urlaubspläne konkretisieren, über Joghurteis sinnieren, und was für uns alle ganz wichtig ist: Man kann sich seine Lektüre für die entspannten Stunden am Strand aussuchen. Hier einige Vorschläge von uns…